16.11. Kotti: Kundgebung gegen Überwachung und Polizeigewalt

Kontrolle, Kündigung, Platzverweis,
ob durch Vermieter oder Polizei, wir lassen uns hier nicht vertreiben!

Mittwoch, 16. November
ab 17 Uhr am Kottbusser Tor

Kundgebung gegen Verdrängung durch steigende Mieten, die geplante neue hochmoderne Kameraüberwachung sowie die ständigen Schikanen, Platzverweise und Übergriffe durch die rassistischen Bullen am „gefährlichen Ort“ Kottbusser Tor.

Musikalisches Begleitprogramm:
Punkrock MC